089 | 88 98 41 95

Oberlidstraffung

Oberlidstraffung

Oberlidstraffung

Oberlidstraffung München - Schlupflider entfernen beim Spezialisten Dr. Kremer

Die Oberlistraffung bezeichnet eine Operation, bei der das „hängende“ Oberlid entfernt wird. Die Patienten leiden häufig unter einem müden Blick. Eine Oberlidplastik sorgt für ein frischeres Aussehen.

 

Ihre Vorteile einer Oberlidstraffung bei Dr. Kremer

  • Verminderte Faltenbildung an der Stirn durch weniger Hochziehen der Augenbrauen
  • Vergrößertes Gesichtsfeld – bessere Sicht
  • Erleichterung des Schminkens nach Entfernung überschüssiger Haut
  • Ausgleich von Asymmetrien bedingt durch unterschiedlich starken Hautüberschuss

Wichtige Fakten im Überblick:

  • OP-Dauer

1 Stunde

  • Nachbehandlung

Fädenentfernung nach ca. 1 Woche

  • Kosten

-
  • Narkose

Örtliche Betäubung

  • Gesellschaftsfähigkeit

ca. 10 Tage, vorher dunkle Brille empfohlen

  • Klinik-Aufenthalt

-

Dr. Kremer berät Sie gerne persönlich.

unter 089 | 88 98 41 95

Der Fokus der Oberlidstraffung - Beseitigung der Schlupflider

Was muss vor dem Eingriff beachtet werden?

Bitte kommen Sie zur Behandlung ungeschminkt, nehmen Sie ab ca. 14 Tage vor der OP KEIN Aspirin („ASS“) mehr ein, da hierdurch stärkere Blutergüsse entstehen und auch während der OP vermeidbare Blutungen auftreten können. Ihre Augen müssen gesund sein, insbesondere darf keine Erhöhung des Augeninnendrucks (grüner Star) vorliegen.

Was muss nach dem Eingriff beachtet werden?

Schonen Sie sich in den ersten 24 Stunden nach der OP und lagern Sie Ihren Oberkörper durch 2 bis 3 Kissen hoch, so dass es zu einer besseren Abschwellung kommen kann. Kühlen Sie bitte die Region um die Augen mit Cool-Packs. Leichte Absonderung von Wundwasser oder etwas Blut ist normal und sollte mit sterilen Kompressen abgetupft werden. Es sind wegen meist geringer Schmerzen nur leichte und abschwellend wirkende Schmerztabletten wie z.B. Ibuprofen nötig.

Was kostet eine Oberlidstraffung?

Bitte entnehmen Sie das der Preisliste auf unserer Webseite.

FAQ zur Oberlidstraffung bzw. Schlupflider OP

Welche Risiken bringt eine Oberlidstraffung mit sich?

Schwerwiegende Komplikationen sind bei einer Oberlidstraffung extrem selten, ebenso eine Beeinträchtigung des Sehens ist in aller Regel schwellungsbedingt nur vorübergehend. Leichtes Nachbluten oder eine evtl. leicht verbreiterte seitliche Narbenbildung würden wir nicht als Komplikation bezeichnen. Vor einer OP wird ein detaillierter Aufklärungsbogen mit Ihnen zusammen besprochen, der auch seltene Komplikationsmöglichkeiten benennt. Dies hier auszuführen würde den Rahmen sprengen. Zusammengefasst kann eine Oberlidkorrektur als äußerst komplikationsarmer Eingriff bezeichnet werden.

Rufen Sie uns an: 089 | 88 98 41 95

Meine Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung

Ok
Webdesign by haertel-softweb